direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Signale und Systeme für Prozesswissenschaften - SoSe 22 (6 LP)

  • Einschreibeschlüssel für ISIS: Sig2022Sys
  • Vorlesungsskript: Herunterladbar vom ISIS-Kurs
  • Lehrmaterial: Die Inhalte der „regulären“ Vorlesungen stehen auf ISIS zur Verfügung. Außerdem wird ein Wochenplan, der durch das Skript begleitet und Hinweise gibt, welche Teile wann bearbeitet und gelesen werden sollen, zur Verfügung gestellt. Es wird versucht, inhaltlich zusammenhängende Teile - wenn vom Umfang möglich - geschlossen zur Verfügung zu stellen. Damit sind manche Wochen u.U. etwas „kürzer“ oder „länger“. Lösungen zu Übungsaufgaben (jeweils am Ende eines jeden Kapitels im Skript) werden ebenfalls auf ISIS zur Verfügung gestellt. 
  • Praktika: Gleichzeitig bieten wir die Veranstaltung “Experimentelle Übungen zu Signale und Systeme für Prozesswissenschaften” an, in der Sie semesterbegleitend, mit der Vorlesung “Signale und Systeme für Prozesswissenschaften” abgestimmt vier Laborversuche durchführen, die das theoretische Wissen entsprechend vertiefen und anwenden. Die Teilnahme an der experimentelle Übung ist selbstverständlich nicht verpflichtend für die Teilnahme an “Signale und Systeme für Prozesswissenschaften”. Genaueres entnehmen Sie bitte den Informationen für die Lehrveranstaltungen.
  • Dienstags 12 - 16 Uhr in ER 201: Diese Zeit steht für Fragen, Übungen und Diskussionen des Stoffes zur Verfügung. Dabei ist geplant die Teilnehmer*innen in Gruppen aufzuteilen und jeweils einen Teil dieses Zeitblocks pro Gruppe zu nutzen. Die genaue Zeiteinteilung wird in der ersten Woche des Semesters besprochen. Sofern es möglich ist, findet dies in Präsens statt, hybride Optionen (z.b. Zoom) sind aber ebenfalls möglich. Bei Interesse an online/hybriden Formaten empfehlen wir dringend eine EMail an zuschreiben. Der Erste Termin findet bereits am 19.04. im ER 201 statt!

  • Freitags 10-12 Uhr in ER 201: Abwechselnd wird diese Zeit für die folgenden Aktivitäten genutzt:

    • (i) Spiele zur Verteilung des Stoffes, Kahoot und ähnliches,
    • (ii) für Teilnehmende an “Experimentelle Übungen zu Signale und Systeme für Prozesswissenschaften”: Hilfestellung zu den Praktikumsversuchen (Wenn es die Zahl der Teilnehmer*innen erlaubt, können zu dieser Zeit auch die Ergebnisse der Versuche vorgestellt werden.) und
    • (iii) kleine Tests um den Lernstand zu überprüfen.

  • Sofern es möglich ist, findet dies in Präsens statt, ähnlich wie für die Dienstagstermine, können aber auch hier online oder hybride Lösungen angeboten werden.
  • Prüfung: es findet keine abschließende schriftliche oder mündliche Prüfung statt. Stattdessen wird der Lernstoff am Ende eines jeden Lernblocks (vier Lernblöcke / Themen zu je 3 Wochen) mit Hilfe eines Tests (je ein Test pro Block).

Experimentelle Übung für Signale und Systeme in Prozesswissenschaften (SoSe 2022)

  • Einschreibeschlüssel: ExpSuS22
  • Vorwissen: Es wird vorausgesetzt, dass Teilnehmende entweder die Grundprinzipien der Signalbehandlung verstehen und ein entsprechendes Modul in der Vergangenheit belegt haben oder parallel die theoretische Veranstaltung “Signale und Systeme für Prozesswissenschaften” belegen.
  • Lehrmaterial: Die Beschreibungen der vier Laborversuche werden auf ISIS zur Verfügung gestellt.
  • Hardware: Studierende erhalten in der ersten Semesterwoche die nötige Hardware um Praktikumsversuche zu Hause durchführen zu können. Sie wird nach Absprache und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln ausgeteilt.
  • Eröffnungstermin (einmalig!) Dienstag 19.4. um 12:15 in ER 201: Zusammen mit der Einführungsveranstaltung für Signale und Systeme für Prozesswissenschaften, werden an diesem Termin organisatorische Fragen geklärt und bei Interesse bereits entsprechende Hardware ausgeteilt. Falls Sie an diesem Tag verhindert sind, aber dennoch teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine Nachricht an .

  •  Regeltermin Freitags 10-12 Uhr in ER 201: Zu diesen Zeiten finden regelmäßig Konsultationen statt um Hilfestellung zu den Praktikumsversuchen zu geben. Wenn es die Zahl der Teilnehmer*innen erlaubt, können zu dieser Zeit auch die Ergebnisse der Versuche vorgestellt werden. Sofern es möglich ist, findet dies in Präsens statt. Bei Bedarf bieten wir aber auch online oder hybride Lösungen. Bitte melden Sie sich bei Interesse daran bei uns per Mail an .
  • Prüfung: es findet keine abschließende schriftliche oder mündliche Prüfung statt. Teilnehmende fertigen zu jedem der vier Laborversuche einen Bericht zu ihren Ergebnisse an.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe