TU Berlin

Fachgebiet Mess- und RegelungstechnikForschung

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschung

Schwerpunkte der Forschung sind:

-           Iterativ lernende Regelung

-           Extremwertregelung

-           Modellgestützte Fehlererkennung

-           Automatische Modellierung bioverfahrenstechnischer Systeme

-           Robuste, optimierungsbasierte Prozessführung

-           Optimale Versuchsplanung

-           Regelung von aerodynamischen Strömungen und von Brennkammern

Die Anwendungsgebiete des Fachgebiets teilen sich in die beiden folgenden Arbeitsgruppen auf:

Regelung biologischer Prozesse

Die Arbeitsgruppe Bioprozesse befasst sich mit der mathematischen Modellbildung, Optimierung und Regelung von nichtlinearen, biologischen Prozessen. Ein Hauptforschungsziel ist, die Entwicklung biotechnologischer Kultivierungsprozesse zu beschleunigen.

Strömungsregelung

Die Arbeitsgruppe Strömungsprozesse befasst sich hauptsächlich mit der mathematischen Modellbildung, Optimierung und Regelung, sowie der Fehlererkennung in strömungsmechanischen sowie akustischen Prozessen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe